Deutsch - erotik geschichten| English - erotic stories| Français - histoire de sexe| Portugais - relatos eroticos| Arabic - قصص الجنس|
  1. Dinah Teil 1: Warmer Abend
  2. Dinah Teil 2: Erster Sex mit Dima
  3. Dinah Teil 4: Guter alter Freund
  4. Dinah Teil 3: Vor dem Treffen mit Ihrem Geliebten

Später, ein paar Jahre später, fand Dmitry die Wahrheit über den Abend heraus, als sie den ersten Sex mit seiner geliebten Dina hatten. Dann waren sie schon verheiratet. Sie selbst konnte es nicht leiden und erzählte ihm alles. Sie war schwer und schämte sich, es zu verbergen ...

Sie sind also ein junges Paar, das am Freitag um 17.30 mit einem Freund einen Termin in der Wohnung vereinbart hat.

Dina sollte zu ihrer Freundin Alina gehen, arrangierte jedoch heimlich mit Tolik ein Treffen ein paar Stunden vor dem Treffen mit Dima. Zu dieser Zeit hatten sie zwei Monate lang Treffen und Spaziergänge mit Dima und hatten nie Sex! Dina, die eine kurze, aber aktive sexuelle Erfahrung hinter sich hatte, konnte einfach keinen Sex haben, sie zerriss, aber sie war schüchtern und konnte Gefühle nicht offen ausdrücken. Außerdem verursachte nach den drei Jungs, die sie vor Dima hatte, keiner von ihnen so helle Gefühle in Dina. Sie hatte das Gefühl, dass Dima ihr besonderes war, sie wollte nicht auf Sex bestehen, aber sie deutete ihn auf jede mögliche Weise an ...

Und dann gibt es die Jungs, die sich nicht erleichtern und bitten, sich mit ihnen zu treffen. Tolik war besonders hartnäckig. Der Kerl ist groß und wiegt mindestens hundert Kilogramm, kräftig gebaut, eindeutig ein Athlet. Er schien ungefähr 25 Jahre alt zu sein, ein selbstbewusster Blick, energetisch und temperamentvoll.

Mit Tolik haben sie sich vor drei Monaten auf einer Geburtstagsfeier mit einem gemeinsamen Freund getroffen. Sie schlief am Tag ihrer Bekanntschaft zuerst mit Tolik!

Kurz gesagt, sie trafen sich regelmäßig innerhalb eines Monats, aber diese Beziehung war nicht ernst.

Danach fing Dina an, sich mit Dima zu treffen, und die letzten zwei Monate sprachen manchmal mit Tolik, als sie mit ihren Eltern zu Hause war.

Sie sprach auf jede mögliche Weise darüber, dass nichts zwischen ihnen sein könnte, sie hat jetzt einen Freund, aber Tolik hielt ihre Beziehung als freundschaftlich verkleidet, obwohl sie oft mit Andeutungen sprach. Sie hat alles einen Scherz behalten.

Im Allgemeinen an diesem Freitag trug Dina ihr Lieblings-Set aus schwarzem Spitzen-BH und Tango-Höschen, leichten Jeans, eng anliegenden Miniaturformen und einem roten Pullover mit offenem Rücken. Die Rückansicht war einfach fantastisch.

Dina war zwei Stunden vor dem Treffen mit Dima in Tolik !!! Ihr Herz klopfte, sie wünschte sich eifrig Tolik, selbst die Gedanken ihres Freundes überschwemmten sich mit Entschuldigungen und sagten: "Es ist keine Tatsache, dass Dima gereift ist, und heute wird nichts daraus, also mit Tolik ist es nur einmal möglich für die Abenteuer ..."

Sie stand am Eingang und drehte sich in ihrem Kopf: Kann ich? Wie fange ich an, was wird passieren?

Tolik traf eine schöne Frau im Flur, drückte sie sofort an ihre Taille und küsste sie fest auf die Lippen. Dina war verblüfft und fühlte einen scharfen Impuls von Zärtlichkeit und Leidenschaft, sie vermisste diese Umarmungen. Er schlang seine Arme wie eine enge Schlange um sie, sie verschluckte sich fast, aber es war sehr nett.

Er streichelte ihren nackten Rücken und drückte sich fest an seine breite Brust.

Er trug nur kurze Hosen. Er küsste leidenschaftlich mit Dinah und bückte sich. Er war einen Kopf größer als das Mädchen.

Er zog sie noch fester an sich, packte das Mädchen in einem Arm und trug es ins Schlafzimmer. Dinah hat es gerade geschafft, Ballerinas im Flur abzuwerfen.

Im Schlafzimmer legte Tolik Dina auf ein breites Bett, zog schlagartig ihre Jeans aus, und die Leidenschaft wütete darin. Das Mädchen war auch fasziniert von einem Sturm der Gefühle, sie streckte die Arme aus, steckte die Nägel in die Tagesdecke, das müde Bett.

Mit einer Handbewegung zog Shreds ihre Bluse ab, zog ihr Höschen aus, küsste seine Brust und ragte aus den Bechern der Büste. Ihr Geruch erregte ihn, Tolik streichelte Dinah zwischen ihren Beinen, sie war nass.

Tolik legte seinen riesigen Körper zwischen die kleinen Beine von Dina und lehnte sich an das Mädchen. Sie spürte seinen starken, heißen Lauf zwischen ihren Beinen. Shreds ertrank sie buchstäblich mit seinem Gewicht in einer elastischen Matratze.

Wann hat er seine Shorts ausgezogen? Dina fiel aus der Realität und erstickte vor Aufregung.

Fetzen begannen, den Körper zu bewegen, das Glied, das aus Gummi bestand, förderten und leicht drehten.Der Mann wartete zu lange, um zu zögern. Er begann plötzlich, sich einzuführen, und erinnerte das Mädchen daran, wie groß der Penis ist. Niemand, der Dean getroffen hat, gab es nicht. Er war groß und stark und lang.

Dina stöhnte, sie konnte sich nicht halten. Als Tolik in zwei Hälften ging, explodierte Dina, ihre Beine bewegten sich, ihre Brust wurde auf Tolyas gigantische Brust gedrückt, sie wollte stöhnen, aber ihre Lippen waren mit Küssen des Jungen gefüllt.

Tolik bewegte sich ohne anzuhalten weiter. Er trat tiefer und tiefer ein und erholte sich nach dem ersten Orgasmus. Sie hatte zwei Monate lang keinen Sex, es ist nicht überraschend, dass sie sofort explodierte.

Als er noch tiefer kam, wurde sie plötzlich krank. Sie war schon einmal verletzt, aber Tolik war unerbittlich, er beschleunigte das Tempo. Seine Hände waren überall, seine Lippen streichelten seine Brust, seinen Nacken, hinter seinen Ohren und seine Lippen. Sein Körper erlaubte Dina nicht, sich zu bewegen. Sie war in der Matratze, die Schmerzen ließen nicht nach, Dina genoss es.

Tolik erreichte offenbar den Apogäum, er richtete sich ein wenig über das Mädchen, nahm ihre Brüste in ihren BH und fing an, sie wütend zu ficken. Dina schrie, aber sie verstand, dass sie nicht gehört werden würde. Die Fetzen waren bereits vollständig eingedrungen, das Tempo war Turm.

Die Atmosphäre war heiß, Dina war aufgeregt, der Schmerz ließ etwas nach, sie hatte sich wahrscheinlich gerade an die Größe des Kerls gewöhnt. Nach einer Minute solchen Geschlechts bekam sie wieder mehr Vergnügen. Sie umarmte Tolis Gesäß und drückte ihre Lippen in seine Brust.

Tolik wusste das offensichtlich zu schätzen, er hob ihre Beine, breitete ihre Arme noch mehr an den Seiten aus und begann einfach, seinen Pflock in Dinas Brust zu hämmern. Das Mädchen erkannte, dass es jetzt eine weitere Explosion geben wird, schloss die Augen und öffnete den Mund auf dem Land.

Shreds zappelten mit dem kleinen Mädchen herum und fickten sie wütend durch. Er konnte sich nicht länger zurückhalten und sie wieder fest an sich drücken. Ein paar weitere Tritte und der Typ begann heftig zu enden. Sie war auch fertig. Er bewegte sich langsam in den Tiefen ihrer Muschi, ein Mitglied pulsierte heftig, das Mädchen fühlte es noch heftiger in Spasmen, bis es sich völlig erschöpft hatte.

Als sie aufwachte, entdeckte Dina, dass sie allein in einem Raum war und einen schwarzen BH noch in ihren Kleidern trug. Sie versuchte aufzustehen, aber ihre Beine waren voll, in diesem Moment betrat Tolik den Raum. Es war ein zufriedenes Lächeln auf seinem Gesicht, und Dinas Gesicht wurde rot. Tolik war absolut nackt und groß, mit der Leiche von Atlanta und einer großen Würde, die fast bis zu den Knien hing.

Tolik legte sich hin und umarmte Dean. Das Mädchen sagte, sie schäme sich, dass sie den Kerl wahrscheinlich nicht hätte ändern sollen. Tolik fragte, ob Dima sich im Bett wohlfühle. Dina versetzte ihn in einen Schockzustand und sagte, dass sie erst heute versuchen wollen, wieder rot zu werden.

Tolik drehte Dinu auf den Bauch, sie lag gerade. Er fing an, ihren Rücken, den Hintern, die Arme und den Nacken zu streicheln und machte immer mehr Anstrengung. An einem Punkt löste er seinen BH und begann seinen Rücken zu küssen. Dina war im siebten Himmel.

Shreds drehte das Mädchen auf die Fässer und klammerte sich mit seinem Penis an ihre zarten Lippen. Dina war sehr aufgeregt und fing an, sein Fleisch zu küssen, aber der Kerl war begierig auf sie, er schickte mehr und der Penis war im Mund des Mädchens. Dina fuhr langsam mit ihren Lippen über ihren Schwanz und streichelte ihren Kopf in ihrem Mund. Mit einer Hand streichelte sie das Fass, die zweiten Würfel seiner Presse. Tolya richtete ihren Kopf und drang tief in ihren Hals ein. Dina begann zu würgen und zu würgen, kam scharf heraus, ließ ihren Atem einatmen und trat wieder ein. Sein Penis war kaum in ihre Politik hineingelegt worden. Tolik begann sich energisch tief zu bewegen, Dina fühlte sich wie eine Schlampe, Tolik war unhöflich. Sie war noch aufgeregter.

Shreds kehrten auf den Rücken des Mädchens zurück und lagen auf Dean, der auf seinem Bauch lag.

Er trat abrupt in ihren offenen Sexualleib ein und fing an, sie wütend zu ficken. Starke Schläge wurden durch laute Ohrfeigen gegeben. Dina begann laut zu stöhnen, ihre Bescheidenheit wurde ausgelassen, jetzt gab es nichts Wichtigeres als einen kräftigen Kofferraum, der sie und seine starken Arme auf ihrer Brust bohrte. Seine Klauen drückten schmerzhaft ihre Brüste zusammen, ein Mitglied des vollen Schwungs in alle Tiefen. Dina hatte Schmerzen und bereitete ihr Vergnügen.Sie stöhnte wild und vergrub das Gesicht in einem Kissen, um nicht zu viel Lärm zu machen, und sie fing an, sich zu winden, und ihre Beine begannen in heftiger Ekstase zu zittern. Nach einer Minute lag sie einfach erschöpft und der Junge fuhr fort.

Ein weiterer Moment, und Tolik, der wie eine leblose Marionette vollständig in sie eingedrungen war, lehnte sich mit ihrem ganzen Körper und ihrem ganzen Gewicht in ihr hinein ...

...

Einige Zeit verging und Dina, die sich selbst einbrachte, spürte das enorme Gewicht von Tolik auf ihrem Körper. Ihre betäubten Schamlippen fühlten sich unwohl, es stellte sich heraus, dass Tolik immer noch darin war und leise schnaufte. Es war schwer für sie, ihn abzuwerfen, sie stand neben dem Bett auf und ein Tropfen warme Flüssigkeit strömte aus ihr heraus! "Mein Gott!", Schrie sie, warum bist du ohne Kaugummi in mich gekommen !!!

Tolik zuckte nur schuldbewusst mit den Achseln, beide konnten einem leidenschaftlichen Anfall nicht widerstehen. Sie lächelte und umarmte ihn.

Dina duschte zufrieden und drückte ihre Hand an ihre Muschi, aus der Toliks Sperma in einem kontinuierlichen Strom floss. Dann erwartete sie eine äußerst unangenehme Überraschung: In der Region gab es kein Wasser, nicht in einem.

Es stellte sich heraus, dass das Wasser aufgrund von Reparaturen im ganzen Haus abgestellt wurde. Sie musste zu einem Treffen nach Dima laufen, in einer halben Stunde sollte sie vor Ort sein! Es war ein Albtraum für sie, sie konnte sich dort nicht einmal waschen. Tolya holte eine Teekanne aus der Küche, wo Wasser übrig war. Mit etwas Hilfe von ihren Händen, ihrem Gesicht und ihrer Muschi aus einer Teekanne zog sie sich schnell an und rannte auf ihren Liebhaber zu. Sie verließ Tolik und streckte einen Kuss nach ihrem Geliebten aus, aber er küsste sie auf die Wange und sagte: "Sie haben nicht alles komplett abgewaschen!"

"Hab einfach Zeit, um in sein Badezimmer zu gehen, bevor ich mit Dima Sex habe", wiederholte Dina auf dem Weg nach Dima ... "Wenn ich nur meinen Verrat nicht riechen und schmecken würde ..."

2 Kommentare

Neueste Geschichten des Autors