Deutsch - erotik geschichten| English - erotic stories| Français - histoire de sexe| Portugais - relatos eroticos| Arabic - قصص الجنس|
  1. Casting zuerst: Mila
  2. Casting die zweite: Julia
  3. Dritter werden: Julie

Im Hoffrühling fließen die Sonne, Bäche fließen, Vögel zwitschern. Aber ich bin nicht dran, ich habe einen weiteren schweren Tag. Die Kamera ist eingerichtet, ich bin auch bereit.

Ich erinnere Sie daran: Im Innenhof befindet sich die Mitte des gesegneten und unbeschwerten Nullpunkts. Die Aktion findet in derselben gemieteten Wohnung in einem Wohngebiet in einem der regionalen Zentren des europäischen Teils Russlands statt.

Klopfen Sie an die Tür.

- Eingeben.

Ein Mädchen im Jeansanzug kommt herein: groß, weit geschultert, mit prallen Brüsten und kräftigen Beinen. Das Gesicht ist nicht hübsch, aber keine Angst. Blasse, fettige Haut, blonde Haare und Augen. Kosmetik hätte sie nicht verhindert, aber die Kunden mögen keine Kosmetik.

- Setzen Sie sich, - zeigt auf ihren Stuhl.

Ein alter Stuhl knarrt einfach unter dem massiven Arsch eines Gastes.

- Guten Tag, wunderschön.

- Freundlich, freundlich - ihre Stimme ist nicht sehr angenehm, heiser, geraucht - gut aussehend.

- Wie heißt du?

- Julie.

- Ist das ein Pseudonym?

- ja Also ich bin Julia, aber man hat mir gesagt, dass Sie bereits Julia haben.

- Ja, verwirrt uns zu irgendetwas. Wird Julie sein.

"Fick mich irgendwie", dummes Gygychet, das die Zähne beim Rauchen gelblich darstellt, mit einer Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen, "Ich werde in einem Film spielen." Hier überhaupt, in einem solchen Film, Pseudonyme.

- Wie alt bist du, Julie?

- Einundzwanzig.

- Wachstum?

- Meter siebenundachtzig, - hebt stolz das Doppelkinn an.

- Wow! - Ich bin aufrichtig überrascht - Es werden nicht oft so große Mädchen gefunden!

- Ich bin mein Vater. Obwohl Mama auch ziemlich groß ist.

- Basketball, wahrscheinlich?

- Na, Volleyball, noch in der Schule, bis die Brüste nicht eingreifen, - wieder böse Gackern.

- Große Brüste etwas?

"Ja", er nimmt eine wirklich große Brust in seine Handfläche, "harte Pyaterochka!"

Kein Wunder, mit ihr etwas Komplexes.

- Wie viel wiegen Sie?

„Fünfundneunzig“, die Stimme war ein wenig dumpf.

- Große Frau!

„Solche großen haben noch nicht gefickt“ - ich glaube mit sportlichem Interesse, wenn ich die kraftvollen Yulina-Schenkel anschaue, die kaum in den Stuhl passen.

- Ich habe mehr abgenommen, es war einhundertsechs, aber ich habe Diät gemacht.

„Ich hätte mir dieses Nilpferd angesehen!“ - aber laut und lächelnd, sage ich zu dem Offizier:

- Weißt du, was für einen Film wir hier drehen?

- Ja, Porno.

- Richtig. Magst du Pornos gucken?

- Ich habe natürlich gesehen, aber nicht so viel.

- Und was ist für Sie akzeptabel?

- Im Allgemeinen ist alles für solche Großmütter, außer sehr Zinn mit Pferden, Scheiße und Erbrochenem.

- Du und das sah aus?

- Es war der Fall. Das ist so, wiehern besoffen.

- Wie haben Sie von uns erfahren?

- Die Erde ist voller Gerüchte.

- gut Hast du die Preisliste gelesen?

- Ja.

- Ich habe alles so gemacht, wie es sollte: Reinigen, Schmieren, Pillen trinken?

- Ja, ich bin kein Dummkopf. Ich verstehe, dass es für mich besser wäre.

- gut Wirf die Jacke ab, steh auf und rolle auf der Stelle herum. Langsam. Ja, ja

Das Mädchen ist wirklich saftig. Lange, aber pralle Beine, breiter Arsch, sogar Arschloch, würde ich sagen. Die Falten, die anstelle der Taille sein sollten, hängen über der Jeans und spähten mit weißen, saftigen Körpern unter einem kurzen Hemd, das für eine solche Frau zu eng ist.

- Zieh dein Hemd aus.

Eng geschlossenes kariertes Hemd, bleibt in einem schwarzen BH. Weißer glatter Bauch hängt über dem Gürtel, Brüste fallen fast mit großen weißen Brötchen heraus.

- Jetzt die Hose.

Mit einem Hauch trägt er eine zu enge Jeans, bleibt in der Unterhose in der Farbe seines BHs, der ebenfalls eng ist und im fleischigen Körper klebt.

- Dreh dich um.

Der schwarze Fadenstreifen war irgendwo zwischen den riesigen weißen Halbschenkeln und dem Slip von hinten verloren, als ob überhaupt nicht. Allerdings, Cellulite und Akne ziemlich viel erwartet hatte ich viel schlimmer. Obwohl das Mädchen noch jung ist, wird das alles noch kommen.

- BH und Gesicht drehen sich.

Entfernt den BH und wirft die großen, reichhaltigen Brüste aus. Sie hängen fast bis zum Nabel, die Brustwarzen sind klein und rosa, mit großen blassen Halos.

- Feiglinge

Julie, aber für mich, so einfach Yuliaha, bleibt sie völlig nackt.Die Schamgegend wird sanft abgekratzt, die Muschis unter eng zusammengedrücktem Schoß sind nicht sichtbar.

- Füße breiter.

Jetzt sieht man die Muschi mit fleischigen hellrosa Lippen, die Schamlippen ragen kaum hervor.

- Arsch drehen Füße breiter, sagte ich. Bücken Sie das Brot mit den Händen.

Zwischen den großen weißen Hinterteilen ist ein dünner roter Streifen, der vor Schweiß glitzert. Der geschrumpfte Punkt ist unrasiert, obwohl es nur wenige Haare gibt.

- Vor in den Arsch gefickt?

- Nein, ich habe niemanden gegeben. Aber ich habe ehrlich einen Einlauf gemacht und ihn richtig geschmiert.

- Ich hoffe, dass Sie einen Einlauf besser haben, als sich den Arsch zu rasieren. Okay, seien Sie nicht beleidigt, setzen Sie sich fort und setzen Sie die Umfrage fort.

Sitzt zurück, bückt sich, schlägt die Beine übereinander und bedeckt ihre Brüste mit Ellbogen. Ein solches Volume kann jedoch nicht ausgeblendet werden.

- Gibt es einen Freund oder einen Ehemann?

- Jetzt nicht.

- Viele Partner waren schon?

- Drei.

- Vor langer Zeit ihre Jungfräulichkeit verloren?

- Mit siebzehn, mit einer geliebten Person.

- Saugen?

- Nein, aber heute werde ich. Ich habe an einer Banane trainiert.

- Warum hast du nicht vorher gesaugt?

- Es war widerlich.

- Aber für Geld saugen Sie ohne Faltenbildung?

- Nuuu ... Nicht das ohne zucken ... Tief kann ich nicht ...

- Ok, Schwanz mit ihm, mit einem Blowjob, tu was du kannst. Heute wird die Hauptaufmerksamkeit auf Ihren Arsch gerichtet sein. Kein Wunder, dass wir Sie mit so einem Zhopen mitgenommen haben.

Julie errötet und schnaubt, ist aber still. Geld ist mehr wert als Stolz. Und das ist gut.

Ich öffne meine Fliege und lasse meinen halb verrotteten Python heraus:

- Zeig mir, was du kannst.

Julie steht auf und geht auf mich zu. Er kniet nieder, nimmt mein aufstehendes Glied in die Hand, beugt sich vor und schluckt. Sie saugt langweilig, flach und ungeeignet und schließt die Augen. Ihre Zähne kratzen meine zarte Haut.

- Öffne deine Augen, schau mich an.

Sie starrt mich mit ihren blauen Augen an, vielleicht das süßeste in ihr.

- Legen Sie sich auf das Sofa, auf den Rücken.

Sie quietscht glücklich mit ihren Sofafedern und liegt mit weit gespreizten Messern. Open pink pussy hofft auf guten Sex. Aber ich habe nicht genug mit ihrem Mund und ihren Titten gespielt.

Ich gehe zur Couch und sitze auf Julies Bauch. Sie drückt auf mein Kommando schwitzende Titten fest zusammen, und ich schiebe mein immer noch nasses Mitglied aus dem Speichel zwischen sich. Fick sie zwischen den Brüsten, sie leckt und küsst den Kopf des Penis, alles ist auch unfähig. Brüste schwingen wie zwei große Wasserquallen zum Takt.

Nein, alles geht schief.

- Krebs werden.

Gehorsam führt ein monumentaler Hintern hervor und spreizt die Beine der Säule. Ich fokussiere die Kamera darauf, ich befestige mich von hinten daran. Ich packe die kräftigen Gesäßbacken an, spreize sie auseinander und öffne die rosa Löcher des beginnenden Pornostars. Ich füge mit einem Schwung nach unten ein und zwinge Julie, laut zu würgen. Ich höhle sie scharf und hart aus, in voller Länge, heult Yulyaha, ihr Arsch zittert wie Muskeln. Ich bin noch breiter und verbreite ihr riesiges Brot, so dass sich der Anus leicht öffnete. Ihn mit einem Stich versetzen und hineinschieben. Tritt eng und flach ein.

- Ja, Blyaaaaa! - schreit Yulyaha und springt vom Penis ab. Es ist nicht leicht, so ein Fohlen zu halten! - Als schmerzhaft abgefickt!

Ich schnappe mir eine Lederpeitsche, die nur für solche Fälle vorbereitet ist, und fange an, Julie mit ihnen zu verprügeln:

- Du dumme Hure stellt sich vor, wie ?! Sie denken verdammt noch mal, Sie spielen mit uns Spielzeug?! Ja, für solche Großmütter werde ich dir drei Felle geben !!! Du hast dumme Kuh?!

- Ja, ja, verdammt, ja! Genug, verdammt noch mal in den Mund!

Da es von einer blöden Hure abgepeitscht werden sollte, habe ich ihr erneut Krebs zugefügt und gebe einen kleinen flexiblen rosa Dildo und eine Tube Anal-Gleitmittel:

- Auf mich selbst, während du arbeitest.

Julie schubst langweilig und langweilig seinen Arsch, den Dildo, verzieht sich vor Abscheu, leckt ihn und wichst seinen Arsch. Der Prozess bereitet ihr nicht das geringste Vergnügen, aber ich stöhne, winde und sage, wie sie Kayfovo ist. Es stellt sich heraus, ehrlich gesagt, eher schwach. Man muss sich irgendwie nicht über eine lustige Position entscheiden, das Video fällt nicht so heiß aus.

"Wir müssen das Genre in BDSM ändern", sage ich müde, "haben Sie davon gehört?"

"Nun ja", antwortet Julie traurig, "peitscht dort und fesselt."

- Wenn Sie den Vertrag ordnungsgemäß ausarbeiten möchten, müssen Sie dem zustimmen.

- Hula, mach schon ... was soll ich da machen?

- Sie sind, Gott sei Dank, fast nichts, nur um zu ertragen. Kannst du damit fertig werden?

- Ja ...Ich werde es versuchen

Ich befehle ihr aufzustehen. Ich binde meine Hände hinter meinem Rücken und stecke einen Knebel in meinen Mund. Um die Brüste fest gewickelte Seile, so ragen sie jetzt mit zwei roten aufgeblähten Bällen hervor, die großen Gewächshaus-Tomaten ähneln. In den Arsch stecke ich einen Korken mit einem Pferdeschwanz. Jetzt ist sie definitiv ein Reitpferd.

Zum einen rolle ich das Mädchen mit einer Peitsche aus. Nicht nur der Rücken und der Hintern, sondern auch der Bauch, die Oberschenkel und natürlich die mit Blut gefüllte Sisyandry. Yulyaha murmelt, weint, schwitzt, errötet, leidet aber. Ja, ich bemühe mich nicht, nur mit roten Streifen zufrieden zu sein, ohne Quetschungen.

Ich habe eine Trauerschauspielerin mit Krebs auf den Boden gelegt, sein Gesicht in das Auto gelegt, den Korken herausgezogen und einen starken großen Schwanz an seiner Stelle eingesetzt. Ebu Julie ist pauschal, mit einem otytyazhchkoy, wie es im Porno sein sollte, und zieht nach einem geschwollenen Kuhuter, aber schmerzhafter. Sie versucht sich zu befreien, aber mit gefesselten Händen ist das nicht leicht, und ich bin ein ziemlich großer Kerl, selbst im Vergleich zu diesem Pferd. Wir haben fast gleiche Gewichtsklassen, aber ich bin immer noch ein starker Mann, und ich bin um solche Stuten nicht herumgekommen. Obwohl, in Wahrheit, so heftig - zum ersten Mal. Das Geräusch der Schläge meiner Oberschenkel auf ihrem Gesäß klingelt und hallt wider, die fetten Falten auf dem breiten gestreiften Rücken zittern. Der Punkt des Mädchens ist wirklich unerfahren, eng, aber eine gute Schmierung erledigt seine Aufgabe und lässt meine geschwollenen Eier genüsslich auf den plumpen Yulyahin pizdёhu klopfen.

Ich reiße meinen Schwanz heraus, peitsche Julie nach hinten, damit die Sicht nach unten geht, und gieße eine reichliche Portion Sperma auf ihr runzliges verschwitztes Gesicht, die Haare und natürlich die roten Titten. Ich mache Nahaufnahmen eines leise schluchzenden Ficks und schalte die Kamera aus. Pornostars daraus werden nicht funktionieren.

Neueste Geschichten des Autors