Deutsch - erotik geschichten| English - erotic stories| Français - histoire de sexe| Portugais - relatos eroticos| Arabic - قصص الجنس|
  1. Fröhliche Nacht. Teil 1
  2. Fröhliche Nacht. Teil 2: Morgen für die Gastgeberin

Seite: 1 von 4

- Hallo! - Irka steckte neugierig die Nase in die Taschen, die ihr Ehemann mitgebracht hatte. - Oh! Haben wir Ferien? Shampusik, Cognac und sogar nicht in einer Kopie.

Michael entlud sich und umarmte seine Frau.

- Kommen Sie, denken Sie darüber nach, wie Sie morgen Gäste behandeln sollen. Oleg und Maryashka bekamen einen Anruf, und Sasha und Alka schafften es schließlich, ihre Zwillinge bei der Großmutter zu befestigen. - Mikhail zwinkerte seiner Frau zu. - Die Party wird sein.

Das lächelnde Gesicht von Irishka bekam einen leicht verwirrten Ausdruck.

- Was ist das? Richtig morgen?

- Gleich morgen.

- Oh!

Eigentlich war oykat nichts dabei. Sami, als freundliche Gesellschaft sitzend, beschloss, eine Nacht mit dem Austausch zu vereinbaren. So ist Sex nicht mit seinem "Samowar". Und Irka stimmte zu, obwohl sie ein wenig gezögert hatte. Ungewöhnlich natürlich, aber interessant. Irgendwie kam plötzlich der Moment. Es schien noch nicht alles. Es ist notwendig, dass an diesem Wochenende insgesamt sechs aufeinander abgestimmte, kleine Großväter, Omas schubsen. Und hier bei dir ist es gerade passiert.

Ehrlich gesagt, im Allgemeinen ist es überraschend, dass jeder von dieser Idee begeistert war. Es scheint zuerst ein Witz und dann Wort für Wort: „Komm schon? Und komm schon! “Zuerst dachte Irka, Geschwätz und die Männer ernst. Und die Mädchen dort für sie. Nun, es wäre immer noch Maryam. Mascha liebt es, die östliche Demut darzustellen. So wird mein Mann sagen. Wenn sie dagegen wäre, würde sich dieser Osten sofort in einen wilden Westen verwandeln. Aber Alka! Das ist immer leise, und dann wird erstmal vereinbart.

Nein, natürlich waren sie schon lange ihre eigenen. Und Freestyle-Witze und die Diskussion, welche der Frauen größere Brüste hat und wer einen runderen Hintern hat, ist leicht. Verbringen Sie die Nacht ruhig in Unterwäsche, obwohl es mehr als nur Häute zeigt. In der Sauna, wenn alleine, generell oben ohne. Aber hier ist so etwas! Nun, das ist kein Tor!

Bevor Irka ins Badezimmer ging, betrachtete sie sich kritisch im Spiegel. Ja, was immer Sie sagen, aber die Liebe zu Bier und Pizza geht nicht spurlos vorüber. Der Bauch ist zwar klein, aber sicherlich vorhanden. Du kannst dich nicht verstecken. Auf der anderen Seite, was im Alter von 26 Jahren von einer geburten Frau zu erwarten. Vash Mashka ist zwei Jahre jünger und der Rückgang ist nicht weniger. Das ist nur Alke so glücklich, dass keine schlanke Diät bleibt. Und nicht vobloj getrocknet. An den richtigen Stellen alle mit ihr. In der Brust ist natürlich nicht Irkin Größe, sondern führt im Vergleich zu Mashka spürbar aus. Morgen das ganze Bauernsortiment: und mehr und weniger wissen, wählen. Nein, wir haben daran gedacht! Ich glaube mir nicht!

Am Morgen, während Irka sich um das Haus kümmerte, überlegte Irka lange, ob sie einen kürzeren Rock oder einfach nur einen Schlitz wählen, einen BH unter einer durchscheinenden Bluse anziehen oder sofort verführerisch aussehen würde. Michael entschied jedoch alle ihre Zweifel in einem Satz. Er schaute sich in der Garderobe um, verkündete er kurz.

- Geh nicht.

- Wie geht es nicht? - verwirrte Irishka. - Und wo werde ich Gäste treffen?

- Wir sind nicht nur Gäste. - Lächelnd, erinnerte sich an Mishka. - So verlassen sich heute nur noch Schürzen und Absatzschuhe auf die Herrin des Balls.

- Mischa, was machst du! Das Recht so sofort auf die nackten Leute? Von der Schwelle?

- Genau gleich und genau von der Schwelle. Es besteht kein Zweifel, warum sie sich versammelten. Und dann werden wir als halbe Nacht als Schulkinder zusammenzucken und uns gegenseitig betrachten.

"N-na, wenn du so denkst." - Irka warf zweifellos ihre Robe ab und zog ihr Höschen herunter.

- Du bist mein Schönster. - Bär, zog seine Frau zu sich und streichelte einen runden Hintern. - Und am sexiesten. Es ist schade, mich heute nicht zu kriegen.

- Du machst dir immer noch deine eigenen.

Irishka schmatzte ihren Mann und zog ihr Outfit an und ging vor den Spiegel. Atas! Vorne ist nur die Schönheit einer Frau bedeckt. Der Rest des Produkts wird wie im Fenster gezeigt. Wenn Mischa es will, lass ihn. Irka war etwas unbeholfen, aber sie begrüßte die Gäste mit dem heitersten Blick, als ob es so sein sollte. Verstümmelte Gesichter von Freunden waren ihre beste Belohnung.

- Nun, Brüder, keine Worte! - Sascha fand zuerst das Geschenk der Rede."Erlauben Sie mir, Gastgeberin, den Stift als Zeichen der Bewunderung zu küssen."

- Auf jeden Fall ist es notwendig zu küssen. - Michail umarmte Irishka. - Nur kein Stift.

- ja? - Maryams schiefe Augen strahlten vor Neugier. - Und was ist gemeint?

- Nur eine Sache.

Sascha stand für ein paar Sekunden da und verstand nicht, worum es beim Bären ging. Dann weiteten sich seine Augen.

- Oh! So eine Zeit im Leben passiert!

Er schien sich nicht zu glauben, blickte zu den anderen zurück, dann trat er vor und fiel vor Irishka auf die Knie. Er hielt für einen Moment inne, als wollte er zielen, und dann zog er den Kopf unter die Schürze. Im nächsten Moment spürte Irka die Lippen eines Mannes, der ihren Unterleib berührte, und dann lief sie zwischen ihren leicht gespreizten Beinen und spürte den Eingang zur Höhle mit einer gierigen, heißen Zunge. Irka schauderte leicht. Sascha schlüpfte aus dem Raum und machte Platz für Oleg.

"Sie sind dran, Sir."

- Bereit zu passen!

Im Gegensatz zu Sascha ging Oleg nicht mit dem Geist zusammen. Im Gegenteil, er ging mit offensichtlichem Vergnügen seine Hände auf Irishkas Beine und hob den leichten Stoff ihrer symbolischen Kleidung an. Nicht weniger erfreut betrachtete er die weibliche Schatzkammer, die sich seinem Blick geöffnet hatte, und drückte schließlich fest die Lippen darauf. Diesmal rutschte die männliche Zunge nicht nur an den Höhlentüren entlang, sondern bat eindringlich darum, hineinzugehen. Irka stand auf und hatte Angst, Mishka zu blinzeln, aber als wäre nichts geschehen, lächelte er und schüttelte grüßend Oleg, der aus seinem Schoß aufgestanden war.

- Micha! - Masha schüttelte bewundernd den Kopf. - Und du tolerierst es?

- Natürlich. - Bär umarmte sie und sah zum Tisch. - Austausch ist eine lustige Sache. Sie erhalten, aber dafür geben Sie. Sehr widersprüchliche Gefühle. Also nehme ich mir einen Moment Zeit, um alles zu erleben.

- Und was für ein interessanter Gedanke. Ich habe den Prozess irgendwie aus dieser Sicht nicht betrachtet. - Alka wischte Maryam kurzerhand von Michael ab und klammerte sich an ihn. Irka versuchte weder einen längeren Kuss noch die Brust von Alkin zu bemerken, die Mishkins Pfote unauffällig füllte. BH Freundin eindeutig vernachlässigt.

- Irishka, was brauchst du, um zu helfen? - Oleg näherte sich ihr um die Taille.

Nun, das sind alles Paare, die entschieden haben. Sascha war sofort mit Mashke verbunden. Alka richtete ein Auge auf ihren Ehemann, und Oleg zeigte sein Interesse an der Schwelle. Immerhin hat Misha richtig gehandelt, um sofort den richtigen Ton zu setzen.

- Komm schon. Dort muss man mitbringen. - Irka, die beide Hände von Oleg gefangen hatte, steckte sie auf die Hüften und sie gingen mit einem Zug in die Küche.

- Nimm es. - Ira deutete auf ein Gericht, das mit ihrem Markenfleisch gefüllt war. - Und sagte Mishka, sie solle die Vorhänge schließen. Und dann schmerzen die Fenster für Sex.

- Und schon. - Die Tür zum Raum öffnend, sagte Oleg. - Dämmerung Kerzen werden angezündet.

- Großartig. Komm schon.

Glücklich schlug der Champagner zu, der Brandy gluckste fest, und Sashka hob sein Glas und rief feierlich:

- Ich biete den Besitzern des Hauses den ersten Toast an.

- Ein Moment. - Er hob ihre Hand, Maryam. - Ich empfehle nach jedem Toast, sich mit einem Partner zu küssen. Um eine entspanntere Atmosphäre zu schaffen.

- Ja. Und auf den Knopf an seiner Kleidung zu knöpfen. Für die gleichen Zwecke. - Unterstützter Bär.

- Wie wird der Reißverschluss am Rock? - Mascha lachte. - Zentimeter? Und wie soll mit Irkin die Schürze sein?

- Wir zählen den Reißverschluss für einen Knopf. - Alla hat entschlossen erklärt. Nachdem sie aufgestanden war, schob sie einen Blitz auf ihren kürzeren Nirgendwo hinter ihrem kleinen Rock. - Keine härteren Tasten. Und lassen Sie die Uniform bis zum letzten Moment auf der Hostess. Eine neue Tradition wird sein.

- Akzeptiert - Oleg resümiert. - Lass uns schon trinken. Abschluss kommt heraus.

Wir haben getrunken. Und sie wiederholten, natürlich nicht vergessen, den Rest. Zuerst versuchten die am Tisch sitzenden Hälften, sich nach den Küssen der anderen nicht in die Augen zu sehen. Aber als die Brille hochgezogen wurde und sich von den Kleidern trennte, wurde alles einfacher. Irka versüßte nach einiger Zeit etwas, versüßte sie und beschäftigte sich leidenschaftlich mit Oleg. Er hatte gerade sein Hemd abgelegt, und Irkinas Brust spürte zum ersten Mal die Wärme des männlichen Körpers. Die Berührung reagierte mit einem aufregenden Schaudern und zwang Irku, näher an ihren Partner heranzukommen. Die Handfläche von Oleg, die das Verlangen ermutigte, streichelte ihren Oberschenkel, aber die Schürze ...

 Lesen Sie mehr →
Kommentare anzeigen (5)

Neueste Geschichten des Autors